Wer wird König?

Bild nicht vorhanden gross —  Systembild

Herzliche Einladung! Mit Besinnlichkeit und Fröhlichkeit möchten wir mit Ihnen den Drei-Königstag feiern und die Ausstellung der Biblischen Schwarzenberger Figuren mit einer Vernissage eröffnen. Natürlich fehlt auch der Drei-Königskuchen nicht!

Samstag, 6. Januar 2018, 17.00 Uhr ref. Kirche Hombrechtikon, Dreikönigsfeier
Susanne Warmers,
Eine Idee, die spontan und gemeinsam entstand:
Unsere Sigristin Sonja Nick hat privat bereits viele dieser schönen Figuren selbst hergestellt und so die Idee eingebracht. Die, für das Ressort Erwachsenenbildung zuständige Kirchpflegerin Margarita Tschudi begeisterte sich dafür und fragte die Stäfnerin Verena Hohl, Kursleiterin der Vereinigung Kursleiterinnen Biblischer Figuren Schwarzenberg, an. Es sind ihre Figuren, die Sie in der Kirche bewundern können. Pfarrer Ueli Flachsmann war bereit, Gedanken zum Dreikönigstag aus biblischer Sicht beizutragen und Maria Mark, unsere begnadete Organistin und Musikerin, engagiert sich für den musikalischen Teil. Christian Walliker, unser Sigrist, hatte eine zündende Idee, wo in der Kirche die Figuren optimal zur Geltung kommen.

So freuen wir uns nun, mit Ihnen am 6. Januar um 17.00 Uhr in der reformierten Kirche zu feiern.

Willkommen sind alle, von den Kleinsten bis zu den Grössten!
Falls Sie nicht an der Feier und Vernissage teilnehmen können, können Sie die Ausstellung bis am 14. Januar in der Kirche besichtigen.

Dauer der Ausstellung: 6. bis 14. Januar
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 16.00 – 18.00 Uhr, Samstag, 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr, sonntags während des Gottesdienstes.
Dernière am Sonntag, 14. Januar, 17.00 Uhr.
Während den übrigen Zeiten bleibt die Kirche in diesem Zeitraum geschlossen.

Alle Interessierten haben nach den Sommerferien die Möglichkeit, an einem Workshop Biblische Figuren Schwarzenberg teilzunehmen. Die genaue Kursausschreibung erfolgt nach Ostern.
Autor: Clara Warmers     Bereitgestellt: 15.12.2017     Besuche: 19 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch