Konzert zum Bettag

IMG_3044<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-hombrechtikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>22</div><div class='bid' style='display:none;'>1739</div><div class='usr' style='display:none;'>21</div>

Bettagskonzert "Vater unser im Himmel"
Reformierter Kirchenchor Hombrechtikon; Orgel und Leitung, Maria Mark

Sonntag, 20. September 19.00 Uhr
Reformierte Kirche Hombrechtikon
Maria Mark Hort,
Seit der spannenden Predigtreihe "Unser Vater im Himmel" in unserer Kirche, drängte es sich auf, die musikalische Verarbeitung hörbar zu machen. So intoniert der Reformierte Kirchenchor Hombrechtikon den berühmten Lutherischen Choral "Vater unser im Himmelreich".
Dieser Choral hat Felix Mendelssohn-Bartholdy zu einem seiner Meisterwerke inspiriert: In seiner sechsten Orgelsonate op. 65 in d-moll vereint er Virtuosität und Intimität.

Die Hombrechtiker Organistin Maria Mark spielt ausserdem das Präludium und Fuge in D-Dur BWV 532 von Johann S. Bach Dieses Werk, vom jungen Bach komponiert, sprudelt vor Freude, und ist in musikalischer wie technischer Hinsicht ein Meisterwerk Bachs.

Aus der Wassermusik von Georg F. Händel erklingen zwei Sätze "Air" und "Hornpipe" von Christopher Morris für Orgel arrangiert. Als Kontrapunkt zu diesen im Stil der französischen Ouvertüre komponierten Werken, singt der Chor von Henry O. Millsby "Ive got peace like a river"und ein schwedisches Lied "Gott ist Mysterium" von Georg Riedel.

Eintritt frei - Kollekte
Bereitgestellt: 22.08.2020     Besuche: 6 heute, 69 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch