Abendkonzert der Jugendmusikschule Hombrechtikon

Konzert 15.11.2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-hombrechtikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>1732</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

Musik aus der Band-Szene mit N.B.A.
Live-Formation: Andi Müller, Piano und Keys, Steffen Arpagaus, Sax,
Marc Ebermann, Bass und Mario Caspar, Drums

Sonntag 15. November 17.00 Uhr
Reformierte Kirche Hombrechtikon
Mario Caspar
Auch in diesem Jahr setzt die Jugendmusikschule Hombrechtikon ihre schöne Tradition mit einem weiteren Konzert mit Musiklehrern fort. Am Sonntag, 15. November 2020 um 17.00 in der Reformierten Kirche Hombrechtikon ist es wieder soweit, dass Musik aus der Band-Szene die Zuhörer überraschen und bestimmt faszinieren wird.
Die Band N.B.A. (Not By Accident / CH) freut sich, ihr vielfältiges Können auch dem Hombrechtiker Publikum zu Gehör zu bringen. Die Live-Formation setzt sich aus Andi Müller (Piano und Keys), Steffen Arpagaus (Sax), Marc Ebermann (Bass) und Mario Caspar (Drums) zusammen. Mario Caspar ist an der Jugendmusikschule Hombrechtikon als Schlagzeuglehrer tätig.
Andreas Müller und Mario Caspar trafen sich bereits 1994, und die Begegnung der beiden scheint kein Zufall gewesen zu sein. Zwei seelenverwandte Künstler laden seither je nach Live-Events tolle Gastmusiker in ihre traute Zweisamkeit ein, um mit ihrer Anwesenheit die schon vorhandene Jazz-Fusion-Latin-Bandbreite zu erweitern. Aus dem Duo ist so das heute bestehende, erfrischende Quartett entstanden, das Einflüsse von Yellow Jackets und Herbie Hancock, über Steps Aead bis hin zu Weather Report hörbar macht, ohne dass der typische N.B.A. Sound verloren geht.
Alle vier Musiker sind sehr vielfältig tätig. Sie bestreiten viele Live-Konzerte, sind als Produzenten von CD-Aufnahmen unterwegs und auch mit Eigenkompositionen und Arrangements beschäftigt. Auch das Unterrichten und Fördern junger Musiker ist ihnen ein Anliegen, das sie international auf Trab hält.
Man darf sich auf einen vielfältigen, exklusiven Bandabend freuen, der von einer spannenden Mischung aus hochkarätigen Musikerpersönlichkeiten mit reicher Erfahrung, Freude und Lust am eigenen Musizieren geprägt sein wird. Nichts wird dem Zufall überlassen, und trotzdem wird das Konzert klanglich und musikalisch voller Überraschungen sein – und es wird den Musikern gelingen, die Zuhörer auf eine ganz besondere musikalische Reise mitzunehmen.

Der Eintritt ist frei – am Ausgang wird eine Kollekte erhoben.


Masken und Registrationspflicht gemäss BAG
Bereitgestellt: 01.10.2020     Besuche: 44 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch