Konzert: Trio Anderscht

TRIO ANDERSCHT —  TRIO ANDERSCHT<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-hombrechtikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>1242</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

Appenzeller Weltmusik

Andrea Kind und Fredi Zuberbühler, Konzerthackbrett; Roland Christen, Kontrabass


Sonntag 15. September 2019, 17.00 Uhr
Reformierte Kirche Hombrechtikon
Matthias Ziegler,
Auf ganz eigene, kreative Art entführt das Trio Anderscht seine Zuhörenden in die vielfältige Welt der Hackbrettmusik. Wenn es im Blues swingt, verspielt in der Klassik schwelgt oder im Stil der 70er­Jahre rockt, macht es auf verblüffende Weise klar, dass auf dem Hackbrett viel mehr als Traditio­ nelles möglich ist. Was haben die Schweiz, Osteuropa, Frankreich, Südamerika, China, Griechenland, Iran, Irland und manch anderes Land gemeinsam? In all diesen Gegenden spielten und spielen Menschen Instrumente, die dem Hackbrett verwandt sind. Aus diesen verschiedenen musikalischen Wurzeln lässt das Trio Anderscht einen neuen schillernden Baum wachsen. Eingebettet in einen internationalen Kontext, geht die virtuos interpretierte Musik weit über das uns bekannte Bild des Hackbretts hinaus.
Ein gemeinsames Konzert mit der Lesegesellschaft Stäfa , Gemeinde Hombrechtikon und der Evangelisch-­reformierten Kirchgemeinde Hombrechtikon.

Eintritt frei-Kollekte
Bereitgestellt: 01.08.2019     Besuche: 18 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch