Offene Weihnacht und Christnacht

Am 24. Dezember 2018, 18.00 Uhr im kath. Pfarreisaal beim Bahnhöfliplatz.
In diesem Jahr feiern wir Weihnachten für einmal nicht zuhause in der Stube, sondern gemeinsam im Pfarreisaal St. Niklaus!
David Jäger,
Weihnachten ist traditionellerweise ein Fest, das in der Familie gefeiert wird um gemeinsam und besinnlich der Geburt unseres Herrn zu gedenken. Allerdings haben auf der einen Seite viele gar keine Familie mehr, oder es kommt nicht selten gerade bei diesem Fest nicht die erwünschte Stimmung auf.

Aus diesem Grund wäre es doch an der Zeit, einmal etwas anderes auszuprobieren: die offene Weihnachtsfeier am 24. Dezember 2018 um 18 Uhr im katholischen Pfarreisaal am Bahnhöfliplatz.
Willkommen sind alle:
 jung und alt, allein, zu zweit oder als Familie. Auf Wunsch wird ein Fahrdienst angeboten.

Zudem müssen Sie nicht selber kochen und nicht selber abwaschen;) Dieses Jahr wird der Weihnachtsbraten übrigens von meinem Vater grilliert. Mein Vater hat diesen Schweinebraten jahrelang jeweils am 1. August im Vatikan für die Schweizer Garde gebraten. Ich verspreche Ihnen: Er ist köstlich!

Und wenn Sie Lust haben, dann bringen Sie doch Ihr Instrument oder Ihre Lieblingsgeschichte, ein schönes Gedicht oder so mit. Sie dürfen aber auch einfach still mitfeiern.

Nach dem Essen laufen diejenigen, die noch in die Christnachtfeier um 22 Uhr wollen, gemeinsam zur reformierten Kirche.

Wir sind froh, wenn Sie sich vorgängig anmelden. (kath. Pfarreisekretariat, Tel. 055 254 25 00 oder st.niklaus@zh.kath.ch)
 Aber auch spontane Gäste sind herzlich willkommen!
Ihr Pfarrer David Jäger
Autor: David Jäger     Bereitgestellt: 15.11.2018     Besuche: 55 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch